Eine Mitgliedschaft im Wechselseitigen Krankenbeistand Raiffeisen für die Verrechnung von ambulanten und stationären Leistungen laut Leistungspaket.

Einen Beitrag an den Raiffeisen Offenen Pensionsfonds hinsichtlich der Zusatzvorsorge im Ausmaß von 5,6% des Bruttogehaltes.

Eine Versicherung im Falle von Invalidität durch Krankheit.

Eine Außendienstzulage von 173,00 € Brutto bei Durchführung von mind. 50 Außendiensten pro Jahr.

Eine Unfallversicherung für berufliche und außerberufliche Unfälle, wobei Ableben und bleibende Invalidität abgesichert sind.

Vergünstigte Eintritte ins Fitness-Studio.

Essensgutscheine im Ausmaß von 10,00 € bzw. 6,00 € pro Anwesenheitstag.

Sommerkinderbetreuung.

Eine 37,5-Stunden-Woche mit flexiblen Arbeitszeiten.

Den Freizeitclub "Raiffeisen Club".

Eine Kindertagesstätte in unmittelbarer Nähe.

Als variables Entlohnungselement eine Ergebnisprämie.

Vergünstigte Konditionen bei einem Abschluss einer Kraftfahrzeugversicherung.

Wohlfahrtsleistungen (Welfare).