News

Südtiroler Biobauern und Erneuerbare Energien im Aufschwung

Der Ludlhof in Ulten, ein von Ethical Banking geförderter Biobauernhof

Seit sieben Jahren unterstützen die Raiffeisenkassen mit Ethical Banking ethische, soziale und kulturelle Projekte – ob in Ecuador oder hier in Südtirol. Zwei Bereiche verzeichnen derzeit besonders starke Zuwächse: Die Biologische Landwirtschaft und Erneuerbare Energien.

Biologische Landwirtschaft und Erneuerbare Energien liegen im Trend. In beiden Bereichen ist eine kontinuierlich steigende Nachfrage nach Krediten zu verzeichnen. Um den wachsenden Bedarf zu decken, braucht es umweltbewusste Kunden, die ihr Spargeld speziell in solche lokalen Projekte anlegen wollen.

Biolandwirtschaft auf dem Vormarsch
Die Biologische Landwirtschaft wird immer mehr ein wichtiger Partner für die Südtiroler Bauern. Die Konsumenten verlangen verstärkt nach gesunden und zertifizierten Lebensmitteln, so dass dieser zukunftsträchtige Bereich der Landwirtschaft derzeit einen wahren Boom erlebt. Hier unterstützt Ethical Banking vor allem die Kosten der Umstellung auf Bioanbau sowie innovative Projekte im Bereich der Biologischen Landwirtschaft.

Nachhaltige Energiegewinnung
Ein anderes Sparmodell von Ethical Banking fördert nachhaltige Energieformen. Dazu zählen vor allem Solar-, Photovoltaik-, Biogas-, Erdwärme-, oder Windenergieanlagen. Mit den Sparbriefen „Erneuerbare Energien“ werden Bauvorhaben durch zinsgünstige Kredite finanziert, die dazu beitragen, unsere Umwelt zu entlasten.

Fördersparbriefe gezielt einsetzen
Die Kunden können durch diese Sparbriefe nicht nur direkt bestimmen, wo ihre Ersparnisse eingesetzt werden, sondern auch die Höhe der Zinsen für den Kreditnehmer mit beeinflussen. Als besonderer Anreiz für Anleger wurde der Zinssatz der Sparbriefe auf maximal 2,8 % erhöht, zusätzlich gibt es Unterstützung vom Staat, der mit der neuen „Finanziaria“ angekündigt hat, die Quellensteuer von bisher 27 % auf 20 % zu senken.

Neue Internetpräsenz
Und noch eine Neuigkeit: In einem Projekt mit Schülern der Handelsoberschule Bozen wurde die Internetseite www.ethicalbanking.it überarbeitet und neu gestaltet – übersichtlicher, informativer, benutzfreundlicher – schauen Sie doch gleich mal rein!

zum Archiv