News

Multimedia im Schalterraum

Neuer Service: Multimedia-Informationen für Raiffeisenkunden

Wer heute in die Raiffeisenkasse geht, erfährt gleichzeitig die neuesten Lokal- und Weltnachrichten, kann den Gang der Börsensitzung in Tokio verfolgen oder sich Bilder vom Bank The Future Cup ansehen. Möglich macht dies der neue Raiffeisen Channel.

Der Raiffeisen Channel ist eine innovative Dienstleistung für Raiffeisen-Kunden. Über einen großen oder mehrere kleine Bildschirme wird die Wartezeit im Schalterraum mit Informationen, Bildern und Videos verkürzt.

Lokale Informationen
In der Raiffeisenkasse bietet der Channel genau die Inhalte, die für die jeweilige Kundschaft am nützlichsten und interessantesten sind. So könnten in einer Kasse neben Weltnachrichten und lokalen Schlagzeilen künftig auch die jüngsten Beschlüsse des Gemeinderates über den Bildschirm flimmern, während in einer anderen die Fotos vom Finale des Bank The Future Cup gezeigt werden.

Ähnlich einer Webseite
Der Multimedia-Kanal, entwickelt von Raiffeisen OnLine, hat Ende vergangenen Jahres die Pilotphase erfolgreich abgeschlossen. Jetzt kommt er in den Raiffeisenkassen nach und nach zum Einsatz. Das System basiert auf kostenloser Open-Source-Software. „Der Channel kann ähnlich einer Webseite mit Inhalten gefüllt werden“, erklärt Alexander Wallnöfer, technischer Leiter bei Raiffeisen OnLine. „Der zuständige Redakteur kann Newsticker einbauen, Kurzmeldungen anzeigen lassen oder eine Fotogalerie bzw. ein Video einfügen.“ So erhalten die Kunden aktuelle und auf ihren Wohnort zugeschnittene Informationen.

Start in Terlan und im Gadertal

Der Raiffeisen Channel war bereits während der Testphase in mehreren Raiffeisenkassen zu sehen. Im Normalbetrieb wird er demnächst in der Raiffeisenkasse Terlan und in der Raiffeisenkasse Gadertal zur Verfügung stehen.

zum Archiv