News

IGA-Tagung: „Wettbewerbsverzerrung auf den Beschaffungsmärkten“

Am 13. November findet in Grainau bei Garmisch die diesjährige IGA-Tagung statt.

Die heurige Jahrestagung des „Internationalen Instituts für Genossenschaftsforschung im Alpenraum“ steht unter dem Generalthema: „Wettbewerbsverzerrung auf den Beschaffungsmärkten – eine Herausforderung für Kredit- und Warengenossenschaften“.

 

Wann immer sich die EU mit dem Thema „Wettbewerbsverzerrung“ beschäftigt, wird nur die Absatzseite angesprochen. Völllig ausgeklammert wird die Tatsache, dass auch auf der Beschaffungsseite teilweise sehr unterschiedliche Voraussetzungen anzutreffen sind, deren Auswirkungen auf die Wettbewerbssituation im Absatz nicht unerheblich sind.

 

Expertenrunde

Namhafte Experten aus Wissenschaft und Praxis wie Univ.-Prof. Dr. Peter Welzel von der Universität Augsburg, Erhard Gschrey, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Bayerischen Genossenschaftsverbandes und Ing. Hans Tremesberger, Geschäftsführer der Pinzgau Milch Produktions GmbH Maishofen in Salzburg, werden das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.

 

Die Tagung endet mit einer Podiums- und Publikumsdiskussion. Die Veranstaltung findet am Freitag, 13. November 2009 in Grainau bei Garmisch - Hotel am Badersee statt.

 

Mehr Informationen finden Sie unter www.iga.at  

 

zum Archiv