News

Hilfe für die Vinzenzgemeinschaft

Josef Plankensteiner, Ehrenpräsident der Vinzenzgemeinschaft Südtirols (Bildmitte), Verbandsdirektor Konrad Palla und Verbandsobmann Heiner Nicolussi-Leck bei der symbolischen Scheckübergabe

Die Südtiroler Vinzenzgemeinschaft stand im Mittelpunkt der Weihnachts-Spendendenaktion der Südtiroler Raiffeisenkassen. Mitte Februar konnte der Hilfsorganisation ein Spendenscheck über 44.000 Euro überreicht werden.

Die Vinzenzgemeinschaften appellieren alljährlich zu Weihnachten an die Spendenfreudigkeit der Bevölkerung und organisieren Kollekten. Im vergangenen Dezember haben sich die Raiffeisenkassen Südtirols dieser Aktion angeschlossen.

Große Resonanz
Dem Spendenaufruf, dem Spendenfreudige bis Ende Jänner nachkommen konnten, sind viele Kunden und Mitglieder der Raiffeisenkassen gefolgt. Mitte Februar konnte Raiffeisen der Vinzenzgemeinschaft insgesamt 44.000 Euro an Spendengeldern übergeben. „Eine respektable Summe, die wir sinnvoll einsetzen werden“, sagte Josef Plankensteiner, Ehrenpräsident der Vinzenzgemeinschaft Südtirols.

Größte karitative Laienorganisation
Mit rund 600.000 Mitgliedern sind die Vinzenzgemeinschaften die größte ehrenamtliche karitative Laienorganisation der Welt. In Südtirol helfen mehr als 500 Mitglieder der Vinzenzgemeinschaft in Not geratenen Mitmenschen – dies ausschließlich in ihrer Freizeit und auf ehrenamtlicher Basis. Die Weihnachts-Spendenaktion stand unter dem Motto „Zeit füreinander“.

 

zum Archiv