Raiffeisen Dokument Management System (RDMS)

Das RDMS ist ein System zur Generierung, Verwaltung und Archivierung von Vorlagen und Dokumenten.

RDMS Data Module

Die Generierung und Archivierung von Dokumenten läuft über das RDMS Data Module. Die erzeugten Vorlagen und Dokumente werden zentral im RIS auf einem Server bzw. auf Host archiviert. Dafür wird jede Vorlage durch ihren Titel und jedes Dokument mit Referenzinformationen eindeutig identifiziert. Diese Informationen dienen dem System als Schlüssel bei der Suche nach bestimmten Dokumenten. Alle Referenzinformationen werden auf Host gespeichert, während die Dokumente selbst physisch auf einem eigens dafür vorgesehenen Server abgelegt werden.

RDMS Explorer

Das Herzstück des RDMS bildet der RDMS Explorer, der die gesamte Funktionalität zur Verwaltung der Vorlagen und Dokumente bereitstellt. Mit seiner Hilfe können Vorlagen und Dokumente im Archiv gespeichert sowie archivierte Vorlagen und Dokumente weiterverarbeitet werden.

RDMS Komponenten

Das RDMS besteht aus mehreren Komponenten, die von mehreren Programmen aufgerufen werden. Für den Anwender stellen sich diese Komponenten als Fenster dar, in denen er seine Eingaben tätig. Dabei wird ein und dieselbe Komponente von verschiedenen Programmen genutzt.