Die Geschichte des Raiffeisenverbandes

Die Geschichte des Genossenschaftswesen in Tirol und Südtirol reicht ins 19. Jahrhundert zurück. Damit ist auch die Geschichte des Raiffeisenverbandes eng verknüpft. Bereits im Jahr 1891 wurde in Innsbruck der „Anwaltschaftsverband der deutsch-tirolischen Spar- und Darlehenskassenvereine“ errichtet. Nur wenige Jahre später führte jedoch der Erste Weltkrieg zur Zerreißung Tirols und damit auch zur Teilung des Genossenschaftsverbandes.

Zwischenkriegszeit

Im Herbst 1919, also unmittelbar nach der Angliederung Südtirols an das Königreich Italien, wurde der „Revisionsverband der Raiffeisenvereine und landwirtschaftlichen Genossenschaften Bozen“ gegründet. Bereits 1935 wird der Verband jedoch von der faschistischen Regierung wieder aufgelöst. Es beginnen ein dramatischer Niedergang und die wohl schwärzeste Periode für das Südtiroler Genossenschaftswesen.

Wiederaufbau

Unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges beginnt der Wiederaufbau. Anfang 1946 werden der  „Hauptverband Landwirtschaftlicher Genossenschaften“ und der  „Verband der Raiffeisenkassen“ neu gegründet. Nach dem Erlass des Regionalgesetzes Nr. 7 vom Jahr 1954 erfolgt im selben Jahr die Gründung des „Landesverbandes der Südtiroler Landwirtschaftlichen Genossenschaften“.

Netzwerk

1960 entsteht aus der Verschmelzung des Verbandes der Raiffeisenkassen mit dem Landesverband der Südtiroler Landwirtschaftlichen Genossenschaften der „Raiffeisenverband Südtirol“. Gleichzeitig führt der neue Verband das Giebelzeichen als offizielles Symbol für sich und seine Mitgliedsgenossenschaften ein.1968 wird schließlich das Raiffeisenhaus in Bozen eingeweiht. Es bildet seither den Mittelpunkt eines erfolgreichen und stetig wachsenden Raiffeisen-Netzwerks in Südtirol.

Ansprechpartner

Heute ist der Raiffeisenverband der wichtigste Bezugspunkt für die Raiffeisen-Genossenschaften und Ansprechpartner für viele Institutionen. Er zählt über 120.000 Einzelmitglieder und etwa 370 Mitgliedsgenossenschaften.

Raiffeisen - Eine Erfolgsgeschichte (Tonbild, Stand 2010)

zurück in die Zeit